Was ist Yoga?

Yoga (Sanskrit: योग yoga m. "Vereinigung, Verbindung" im weiteren Sinne schlicht "Einheit/Harmonie") ist eine rund 5000 Jahre alte indische Philosophie und ein praktisches Übungssystem. Heute liegt der Schwerpunkt für viele Yoga Übende auf den positiven gesundheitlichen Wirkungen des Yoga.

 

 

Unsere Yoga Kursstunden für dich!

 

Yoga Anfänger

Der Hatha Yoga Kurs ist für alle Anfänger und Einsteiger geeignet, die leichte Einschränkungen mitbringen. Der Unterricht wird an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst. Der Schwerpunkt liegt auf Stressreduktion. Dieser Kurs eignet sich besonders für Menschen mit körperlichen Beschwerden, Burnout, Übergewicht… und ist ganz sanft. Betty nimmt sich für jeden Teilnehmer Zeit. Die Asanas (Körperstellungen) werden so modifiziert, dass alle am Yoga Spaß haben und teilnehmen können. 
Dieser Yoga Kurs kann über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. Offizieller Kurstitel: Hatha Yoga - ein sanfter Weg zu Stärke und Gelassenheit

 

Yoga medium/advance

Der Hatha Yoga Kurs am Mittwochabend um 20 Uhr mit Bettina eignet sich für Teilnehmer, die ihre Yoga Skills vertiefen möchten und offen sind, neue Asanas auszuprobieren. Er ist eigentlich für alle geeignet, die schon mal ein paar Yoga Stunden gemacht haben und Lust haben auf Kopfstand, Handstand & Co. 
Dieser Yoga Kurs kann über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. Offizieller Kurstitel: Hatha Yoga - ein sanfter Weg zu Stärke und Gelassenheit


Power Yoga

Power Yoga ist eine sportliche, fordernde Form des Yoga. Corinnas Yoga Stunden sind sehr kraftvoll und dynamisch. Klassische und fortgeschrittene Asanas (Körperübungen), werden durch einen tiefen Atem miteinander verbunden. 
Eine ideale Form des Yogas als Ergänzung zu anderen Sportarten. Deine Muskulatur wird aufgebaut und definiert, dein Körper gedehnt und flexibel. Zum Schluss der Stunde kannst du in Savasana (Totenstellung & Endentspannung), richtig gut loslassen und genießen!

 

Hatha Yoga Sivananda Style

Yoga wird an den Menschen angepasst und nicht der Mensch dem Yoga, denn jeder Körper hat seine eigene Geschichte.

In der Hatha Yoga Stunde von Murat geht es um die Einheit von Körper, Bewegung, Atem und Geist. Durch die Vertiefung der Achtsamkeit und Wahrnehmung, findet eine Begegnung mit dir selbst statt.

Es geht nicht darum, wie viele Asanas geübt werden oder wie schwer die Positionen sind. Wirklicher Fortschritt ist eine ausgeglichene Entwicklung unserer Kraft und Beweglichkeit (körperlich und geistig). Ein achtsamer Umgang mit uns selbst und der Welt.

Geeignet für alle Altersstufen sowie für Anfänger und Fortgeschrittene. Murat geht individuell auf die Bedürfnisse seiner Kursteilnehmer ein.

 

Vinyasa Yoga Flow

Vinyasa-Yoga ist ein dynamischer, fließender Yoga Stil, bei den Bewegungen synchron zum Atem ausgeführt werden.
Der Sanskrit-Begriff Vinyasa setzt sich aus „vi“ (auf eine bestimmte Weise) und „nyasa“ (setzen, stellen, legen) zusammen. Es geht bei dieser Yoga-Art also darum, Bewegungen auf eine bestimmte Weise auszuführen beziehungsweise Asanas auf eine bestimmte Weise aneinander zu fügen. Der Weg ist das Ziel. Der Übergang von einer Pose in die andere ist genauso lang wie der Atemzug.

Die Urform des Vinyasa Yoga ist Ashtanga Yoga, wo Posen auf dynamische, kraftvolle Weise in festgelegten Serien geübt werden.

Diese Yoga Stunde eignet sich hervorragend für Einsteiger, die einer klassischen, spirituellen Praxis möglicherweise eher skeptisch gegenüberstehen.

 

Ashtanga Yoga

Die Praxis des Ashtanga Yoga besteht aus einzelnen festgelegten Serien. Übt man diese in der korrekten Reihenfolge kann man das volle Potential von Körper und Geist ausschöpfen – auf allen Ebenen, der physischen, psychischen und spirituellen. 
Ashtanga ist eine dynamische Form des Hatha Yoga. Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit werden gleichermaßen trainiert. Eine regelmäßige Ashtanga Praxis führt zu einer innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Der Kurs eignet sich für Anfänger und all diejenigen die ihre Ashtanga Praxis vertiefen möchten. Diese Yoga Stunde lädt dich ein, deinen Körper zu entdecken, ohne sollen und müssen. Es geht vor allem um Spaß.

 

Disco Yoga

Yoga moves to disco grooves

... es wird laut in der Wolke34!

DISCO YOGA FLOW - neu in Augsburg!

Du liebst Yoga und Tanzen? Dann bist Du hier genau richtig!

Yogaflows „to the beat of the sound“
„Auf geht’s ins Boogie Woogie Yoga-Wonderland!“

Bewegen, tanzen, lachen, plaudern und verbinden, steht in dieser Kursstunde im Vordergrund.

Lachen & bewegen sind erlaubt, der Alltag ist oft starr genug.

Dieser Kurs eignet sich für Alle die Lust auf Bewegung haben und schwitzen wollen!
Du musst weder Tanz- noch Yoga-Kenntnisse/Talent mitbringen. Lediglich Spaß an der Bewegung und lautem Sound!

 

Kundalini Yoga

In Hollywood kein Geheimtipp mehr: die Kundalini Yoga Praxis verleiht dir den besonderen Glanz in den Augen.

Kundalini Yoga ist ein integratives Übungssystem, Atemführung und Meditation aus einer sehr alten Epoche. 
Es ist ein dynamisches und kraftvolles Werkzeug um die Selbstwahrnehmung und die Sinne zu erweitern und zu stabilisieren. Davon abgesehen sind Kundalini Yoga Übungen recht einfach zu praktizieren.

Kundalini Yoga bringt dich näher zu Dir.

 

Allgemeines zu Yoga

Yoga als Sport: Yoga ist ein Körperübungssystem und Sport: Yoga entwickelt Flexibilität, Muskelkraft, Koordination und Kondition. Wer Yoga übt, wird flexibler, bekommt stärkere Muskeln, ein besseres Gleichgewicht, Herz-Kreislaufsystem und Atmungssystem werden trainiert. Yoga ist vermutlich die effektivste Sportart, wenn man in kurzer Zeit und ohne Leistungsdruck den ganzen Körper trainieren will. Yoga ist nach Wandern, Fahrradfahren und Schwimmen die viertpopulärste Sportart in Deutschland.

 

Yoga als Entspannungstechnik: Nach einer Yogastunde fühlst du dich entspannt, ruhig, in Harmonie mit dir selbst und deiner Welt. Die Entspannungswirkung von Yoga ist auch physiologisch messbar: Nach einer Yogastunde sinken physiologische Messwerte wie Blutdruck, Atemfrequenz, Muskelanspannung. Yoga baut Stresshormone ab und erhöht Glückshormone sowie den Botenstoff Serotonin.

 

Yoga als Gesundheitssystem

  • Yoga ist gesund - das zeigen zahllose wissenschaftliche Studien.
  • Yoga wirkt präventiv - wer Yoga übt wird weniger krank.
  • Yoga wirkt heilend - Yoga hilft gegen Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Rückenprobleme, Gelenkprobleme, allgemein gegen Schmerzen etc.

Wer Yoga übt:

  • spürt die tieferen Bedürfnisse des Körpers besser.
  • stellt seinen Lebensstil ganz automatisch ohne allzu große Anstrengungen um.

Die Yoga Praxis ist der einfachste Einstieg in eine gesunde Lebensweise. 

Yoga

Neben unseren wöchentlichen Yoga Kursen bieten wir zusätzlich:

Prä- und Postnatal

Yoga & Schwanger

Mama+Baby Yoga

 

Alle Infos hier.

Kundalini Yoga und Yoga Walking

mit Onkarpreet

01758911319

Einstieg jederzeit möglich!

Business Yoga

Yoga im Unternehmen wird von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt und gefördert!